Psychotherapeut Friedrichshain • Psychologe Friedrichshain • Psychotherapie Berlin

Psychotherapie Friedrichshain

Psychotherapieshop

PSYCHOTHERAPIESHOP

Buchen Sie unseren Kurs:"Tanzen gegen die Depression - eine Tanztherapie mit dem Guru der Psychotherapie"

Psychotherapie in Berlin Friedrichshain

Psychologische Beratung und Psychotherapie

 

 

Vita des Cheftherapeuten

 

Der Anfang meines Schaffens als psychologischer Berater

Nach einer elektrotechnischen Ausbildung, in der ich mich schwerpunktmäßig mit neuronalen Verdrahtungsstrukturen in Gebäuden beschäftigte, hatte ich das Privileg meinem Land Dienen zu dürfen. Da mein Land mich rief, hatte ich die schwierige Entscheidung zu treffen,  ob ich 10 Monate getarnt und  betrunken durch die Gegend ballere oder 13 Monate Zivildienst ableiste.

Sehr hilfreich bei der Entscheidungsfindung war der Besuch bei einer Freundin, die gerade eine Ausbildung zur Krankenschwester absolvierte und deshalb unter der Woche in einem Schwesternwohnheim wohnte. In diesem Wohnheim wohnten 15 Lehrschwestern und 2 Zivis. Der Gedanke 13 Monate quasi in einem Harem zu wohnen machte mich derart geil, dass ich beschloss meinem Land als Zivi zu dienen. Zu meinem Bedauern war dann zur Zeit meiner Einberufung keine Zivistelle in diesem Krankehaus frei. Ich landete dann in einem Altenheim in dem die Schwestern altersbedingt nur schwer von den Heimbewohnern zu unterscheiden waren.

 

Psychotherapeutische Ausbildung

Am Anfang meiner Laufbahn als Zivildienstleistender wurde ich auserkoren an einem MSHD Kurs beim BRK teilzunehmen. Ein wesentlicher Bestandteil dieses zweiwöchigen Kurses war eine zweistündige, intensive Schulungseinheit, in der es um psychische Störungen ging.  In den ersten 30 Minuten wurde dabei ein fesselnder Vortrag gehalten. Die restlichen eineinhalb  Stunden wurden damit verbracht den Fim „Rain Man“ anzusehen. Schon nach 50-minütigem Sichten des Filmmaterials konnte ich diagnostizieren das Rain Man Autist ist. Dies war ein Schlüsselerlebnis für mich, bei dem mir klar wurde, dass ich geradezu prädestiniert bin eine Laufbahn einzuschlagen bei der ich Menschen psychologisch berate.

 

Therapeutische Weiterbildung

Da ich ein sehr verantwortungsbewusster Mensch bin, habe ich mich umfangreich weitergebildet bevor ich therapeutisch tätig wurde. Ich habe Standardwerke der Psychologie wie "Doktorspiele: Geständnisse eines Hochstaplers", "Wenn Irre Irrenärzte werden!", "Kontinuitäten der (Zwangs-)Psychiatrie. Eine kritische Betrachtung." gelesen. Da ich nicht gerade eine Leseratte bin, habe ich mein Wissen zusätzlich durch audiovisuelle Medien wie "Einer flog übers Kuckucksnest", "Iam Sam" und "Mein Freund Harvey" vertieft.

 

Exkursion in die praktische Psychotherapie

Nachdem ich mein theoretisches Wissen über Psychotherapie vertieft und gefestigt habe, war es an der Zeit, praktische Erfahrung in einer psychiatrischen Einrichtung zu sammeln. Dies tat ich auf einer geschlossenen Station in Berlins Mitte. Dabei habe ich gelernt, dass es in der Psychiatrie nicht darum geht Menschen aus einer Kriese zu helfen...

Dieser psychologische Text ist noch beim Psychotherapeuten in der Bearbeitung. Wir sprechen quasi noch darüber. Es ist gut mit einem Therapeuten über etwas zu sprechen. Auch Psychologen sind dieser Ansicht. Psychotherapeuten in Berlin Mitte teilen diese Ansicht mit Psychotherapeuten in Friedrichshain...

 

Erlernen von Meditationsverfahren

Da ich mir ein Unternehmensberater versicherte, dass mit Meditationskursen ordentlich Zaster zu machen ist, fasste ich den Entschluss verschiedene Meditationsverfahren zu erlernen. Dabei lernte ich wie ich mit meinem Geist den Körper verlassen kann. Außerdem kann ich jetzt übers Wasser laufen und meine Hoden so anspannen wie meine Bauchmuskulatur. Daher bin ich jetzt gegen Tritte in meinen Schritt so unempfindlich wie ein Fakier der mit einem stumpfen Nagel gepiekst wird.



Guru verlässt seinen

Körper.

Meditation

Guru der Psychotherapie wandelt übers Wasser.

 

 

 

Ratschläge vom Guru der Psychotherapie